Di 07.05.

19:30 Uhr

Lesung Carmen-Francesca Banciu: Ein Land voller Helden


Lesung und Gespräch im Rahmen des Ausstellungsprojektes ‚Wir wohnen Wort an Wort. Ein Ethnografitti Südosteuropas‘ vom 8. April bis 10. Mai

Carmen-Francesca Banciu, „Ein Land voller Helden”,

Lesung und Gespräch

Carmen-Francesca Banciu (geb. 1955 in Lipova, Rumänien) hat einen Roman verfasst, der in den Wirren und Folgen der rumänischen Revolution 1989 spielt und einen Freundeskreis in einer Phase der Selbstvergewisserung in den Blick nimmt; die Protagonist*innen hinterfragen nicht nur die rumänischen Revolutionsereignisse 1989, sondern stellen auch ihre Beziehungen untereinander radikal in Frage.

Mehr zum Buch:http://palmartpress.com/fileadmin/user_upload/Programme/PALMARTPRESS_VORSCHAU_Fruehling_19_I_PAP_WEB.pdf

Anschließend studentische Lesung (rumän.-engl.) aus Katherine Verdery, My life as a spy. Investigations in a Secret Police File. Die amerikanische Anthropologin wertet in diesem Buch Geheimdienstakten der rumänischen Securitate aus, die in Zusammenhang mit ihren Feldforschungsaufenthalten in Rumänien seit den 1970er Jahren entstanden sind. Begleitet wird dies mit musikalischen Zwischenstücken von Kontrabass und Klavier.


Eintritt: Eintritt frei! / t.b.a.


Kategorie: