Mi 21.03.

19:30 Uhr

UFC-Kino: „Catastroika“, GRC, 2012, 87 min, OmU, Regie: Aris Chatzistefanou, Katerina Kitidi


Die Finanzkrise hat Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft. Am härtesten musste dies bis jetzt der griechische Staat erfahren, der sich mit verschiedenen Rettungspaketen am Überleben hält. Der Dokumentarfilm „Catastroika“ seziert die Krise in Griechenland und setzt sie dabei in das Gesamtbild der neoliberalen Strategien, die die großen Industrieländer heutzutage verfolgen und durch die versucht wird, den immer größeren Krisen Herr zu werden. Der Film bietet dabei einen Blick in die Vergangenheit und zeigt, wie Neoliberalismus zu einem Kampf der Finanzakteure gegen das demokratische System geworden ist –immer am Beispiel von Griechenland aufgezeigt. Ein Film, der Experten der ganzen Welt zu Wort kommen lässt und der den Glauben an unsere heutige Finanzideologie nur schwerlich aufrechterhalten kann.


Eintritt: 4 € Ermäßigt / 4,5 € Standard


Kategorie: