Mo 15.02.2016

20:00 Uhr

Voland & Quists Literatursalon im Februar: Paul Bokowski


Im Februar zu Gast in Voland & Quists Literatursalon: Paul Bokowski mit seinem Geschichtenband »Alleine ist man weniger zusammen«.

Bokowski_Pressebild02©privat

Mit Feingefühl und treffsicherer Analyse entwickelt der bekennende Stadtneurotiker Paul Bokowski aus den harmlosesten Situationen hinreißend humorvolle Geschichten. Seien es die Abenteuer einer wandernden Waschmaschine, die Hilflosigkeit eines Großstädters beim Anblick eines Kükens in der eigenen Küche, der stille Kampf um Beinfreiheit in überfüllten Zügen oder der nachbarschaftliche Wettstreit um die spektakulärste Balkonbegrünung. Paul Bokowski findet das Absurde im Zwischenmenschlichen und entlockt beiläufigen Begebenheiten das größtmögliche Maß an Komik. Neben der schleichenden Befürchtung, dass das alles wirklich so passiert ist, bleibt die augenzwinkernde Erkenntnis: Alleine ist man weniger zusammen…

Paul Bokowski, geboren 1982, gehört zur Speerspitze der Berliner Lesebühnenszene. Der Autor, Vorleser und Geschichtenerzähler lebt seit über zehn Jahren in einem der unbeirrbarsten Problembezirke der bundesdeutschen Hauptstadt. Er ist jüngstes Mitglied der Lesebühne »Brauseboys«, sowie Gründungsmitglied der Lesebühne »Fuchs & Söhne«. Der ‘Woody Allen des Weddings’ entstammt einer deutsch-polnischen Familie und ist festes Redaktionsmitglied der Satirezeitschrift »Salbader«. Sein Überraschungserfolg »Hauptsache nichts mit Menschen« erschien im Dezember 2013 als Taschenbuchausgabe bei Goldmann sowie als Audiobook im Hörverlag München. Sein zweiter Kurzgeschichtenband »Alleine ist man weniger zusammen« erschien im Mai 2015 als Klappenbroschur bei Manhattan.

Preise:
Eintritt: VVK: 6 €, AK: erm. 6 € / 8 €

VVK:
https://voland-quist.wlec.ag/index.php?view=list_tours

Paul Bokowski homepage:
http://paulbokowski.de/

Ein Video über Paul Bokowski:
https://www.rbb-online.de/stilbruch/archiv/20151029_2215/Kolumne-Sebastian-Lehmann.html

 

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Eintritt: 6 / 8


Kategorie: