Mi 26.10.2016

20:00 Uhr

UFC-Retro Kino „Dirnentragödie“ D 1927 (Bruno Rahn)


Deutschland 1927 Regie: Bruno Rahn  85min

Stummfilm mit Live-Begleitung am Klavier durch Richard Siedhoff

Felix, ein junger Student, verlässt nach einem Streit sein Elternhaus und wird von der alternden Dirne Auguste auf der Straße aufgelesen und in ihrer Wohnung aufgenommen. Sie ist mit den Jahren müde geworden und hat sich, abgestumpft und desillusioniert, ihrem Schicksal weitestgehend ergeben. Sie erwartet nicht mehr viel vom Leben und lässt sich daher auch klaglos von ihrem brutalen Zuhälter Anton ausbeuten. In dem verzogenen Jüngling sieht die verhärmte Frau eine Chance für ein neues Leben, die Illusion von einer gemeinsamen, einer besseren Zukunft.


Eintritt: 5,50 € / 6,00 €


Kategorie: