Mi 25.11.2015

20:00 Uhr

UFC & Cinco Sentidos: NO – OmU


Chile/ MEX, 2012, 118 min, OmU, Regie: Pablo Larraín, mit Gael García Bernal, Alfredo Castro, Luis Gnecco

Diesen Film zeigen wir in Kooperation mit dem Iberoamérica e.V. im Rahmen des „CINCO SENTIDOS 15. Iberisch – Lateinamerikanisches Kulturherbstfestival in Jena.

No-2013-Poster

Chile, 1988. Auf internationalen Druck stimmt Diktator Pinochet einem Referendum über die Fortführung seiner Präsidentschaft zu: „Ja“ heißt, dass er acht weitere JAhre im Amt bleiben darf, das „Nein“ des Titels öffnet den Weg zu freien Wahlen. Die Opposition engagiert den brillianten jungen Werbefachmann Renee Saavedra, die „no“-TV-Kampagne zu leiten. Unter ständiger Überwachung des Regimes und mit äußerst knappen Mitteln macht er sich ans Werk.

Für seine packende Geschichtsstunde bedient sich der Regisseur der Film- und Videotechniken der späten 1980er Jahre. Das Format ist mit 4:3 klassisch, die Bilder sind analog gedreht, grobkörnig, grell, überbelichtet. Eine altmodische Ästhetik, die einen förmlich ins Damals hineinsaugt. Die Grenzen zwischen Dokumentation und Spielfilm zerfließen, nahtlos fügen sich die alten Spots in die Handlungen ein.

 

weitere Infos auf imdb.com


Eintritt: 3,- € / 3,5 €


Kategorie: