Sa 18.04.2020

23:00 Uhr

Tanzatelier #3 – Fällt aus!


mit Heimlich Knüller, jane ulé, Slow Revolt

Tanzschuhe bereitgestellt!!!

Mit dieser Veranstaltungsreihe zelebrieren wir Clubkultur vom Feinsten und laden dazu unsere Lieblings-Djs ein. Und diesmal verwandeln wir das Café Wagner in ein Future-Slow-Rave-Universum, gespickt und gekrönt mit Versatzstücken feinster Hitauswahl und dem Genuss von Raritäten. Diese Gemengelage wird päsentiert und ausgestaltet von:

Heimlich Knüller (Feines Tier / Bachstelzen):

Er ist einer der wenigen Djs im Berliner Nachtclubdickicht, der seit Jahren eine hochqualitative Konstante darstellt. Sein Ruf eilt ihm als Großmeister der Festivals, unermüdlichen Schatzsucher & Perlentaucher, Connaisseur der Musik, Fürst der Trackauswahl, Sonnentänzer und Herold der Fröhlichkeit voraus.
Ob als Resident im Kater Blau, Sisyphos, Salon zur Wilden Renate, Rummels Bucht und Ritter Butzke, oder auf Festivals wie Fusion, Melt! und Garbicz. Seine ausschweifenden Sets kann man nur mit den Worten totale Erleuchtung beschreiben und jeder, der ihn noch nicht gehört hat, dürfte etwas entscheidendes im Leben verpasst haben. Musik fürs Herz, für die Beine, für den Kopf.


jane ulé (friz / slowereastside / Wuza):

Was sie vom Besten gibt sind groovige Schneckno-Sounds gepaart mit Klassikern der Diskogeschichte. Sie ist stark verwurzelt im Leipziger Umland, unterstützt mit ihrer Frohnatur diverse Kollektive und unternimmt mittlerweile Stippvisiten in der gesamten Republik. Wenn ihr uns fragt, sie ist ein noch junger Stern am Himmel, von dessen Strahlkraft ihr erfasst sein werdet. Unbedingt empfehlenswert.


Slow Revolt (EasyTiger Jena)

Nach einigen gemeinsamen Auftritten haben die Brüder im Geiste, Schwalheim und fevela, sich als Duo zusammengeschlossen und eröffnen den Abend. Wir sind gespannt, wie schnell und laut sie sich aufbegehren werden.

Clubkultur liegt uns am Herzen. Diese wollen wir zelebrieren, feiern, und fabulös ausgestalten. Versprochen!!!


Eintritt: 10 € / t.b.a.


Kategorie: