Mo 02.01.2017

20:00 Uhr

Sebastian ist krank #9 -Lesebühne


Wir sind Slam-Poeten, Storyteller, Lyriker, Prosaisten und Ex-Grundschüler.
Wir sind mehrfach mit Preisen und Titeln überschüttete Literaten, die sich an schlechten Wortspielen versuchen.
Wir entfesseln mal tosenden Applaus, mal zum Zerreißen gespannte Stille und sind dabei stets mindestens so mittel.
Wir sind Jenas junge, beste und einzige monatliche Lesebühne.
Wir sind Sebastian ist krank.

Wir? Das sind:

Die sagenumwogene Elli Linn,
Der legendenumrankte Steve Kußin
und der fabelhafte Friedrich Herrmann.
Und natürlich Sebastian (Sebastian ist krank).

Im Schatten der globalen Weltuntergangsstimmung, die uns das Jahr 2016 zur Genüge ins Gesicht geschmiert hat, gedeihen viele schöne Dinge, finden wir. Im Kleinen. Und an Orten, an denen man sie nicht unbedingt erwartet. Eine monatliche Lesebühne in Jena, um nur mal ein Beispiel zu nennen. Bei einer Lesebühne stellt ein Ensemble aus Stammautoren Monat für Monat die freshesten Texte vor. Da kann man schon mal hingehen, finden wir. Immerhin: 8 Shows haben wir im letzten Jahr für euch gespielt. Es war stets gut, manchmal sogar grandios, finden wir.
Findet ihr auch? Dann nehmen wir unseren Silvesterkater doch zusammen an die Hand und zerren ihn am 2. Januar durch die böllerübersähten Straßen ins Café Wagner Jena e.V.
Mit dabei (bereits zum zweiten Mal und mit neuen Songs im Gepäck) ist die famose friederike. aus Erfurt – sowie die Thüringer Slam-Legende Andreas In der Au.

————————–————————–————
Mit freundlicher Unterstützung der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V., der Thüringer Staatskanzlei und der Sparkasse Mittelthüringen.


Eintritt: 5 € / 6 €


Kategorie: