Fr 27.03.2020

21:00 Uhr

Fällt aus!PLEM PLEM No.2


PLEM PLEM No.2

6 – Hänge – Menü:

Large M & J. Döpping (Live Jam-Session)
Tarentatec (Live)
Bahnhof Motte (Live)
Die traurigsten Cheerleader der Welt
(rhythm. Vorder&Rück-Gratwanderung)
Dj kapazitiver Blindwiderstand
Rainer aka Das Universum (ArgKordeon & …)


Large M & J. Döpping
(Piano & Drums – Jam-Session)

Knorke musikalische Geister zerhacken das Gehörn.
Konstellation herstellen und aufeinander loslassen.
Hören was rauskommt. „Cookin‘ Session“
Die zwei haben richtig Bock.
Ich freu mich wahnsinnig drauf!
(sag ich: P )

Large M – also cooked: Metaboman&Large M/ The Charlie Bucket Trio/ Feindrehstar/ Faroul/ Osis Krull/ Gnarled Bikers/ Matthias Kaden/ Marbert Rocel/ Mikael Stavöstrand/ Hagens Kutte/ Aufrichtiges Zappa u.a.

Johannes Döppinger – also cooked: Tarentatec/ AUA AUA/ Die Quittung/ Schnaak/ Sicker Man/ Kiki Bohemia/ P.A. Hülsenbeck/ Kayo Dot/ Theatermusik/ Aufrichtiges Zappa u.a.


TARENTATEC (Live)

Von ca. 7633140638* Menschen hatten sich 3 gefunden. Einer ging weg, dann kam einer Anderer dazu. (Baugerüst stand immer)
Findungsweg der Brüder: 10-15cm -> rangetippelt / rangezupft -> Synapsensalat -> Klangproduktion:
Christian Döpping (Gitarre)
Johannes Döpping (Schlagzeug)
Max Kraft (Bass)
-> Rezipienten: innerlich zerkracht
Wer Tarentatec noch nicht kennt: -> BefleckTierung
-> https://tarentatec.bandcamp.com/album/lunatics
* (Echtzeitzahl unkopierbar!-https://www.umrechnung.org/weltbevoelkerung)


Bahnhof Motte (Live)

„Der Mensch – eine lebende Maschine die nicht mehr richtig funktioniert. Gefesselt an blinkende Endgeräte, immer in der Hoffnung dadurch die innere Leere zu füllen.
Gigantisches Geltungsbedürfnis paart sich mit der Sehnsucht nach Ruhe und Einsamkeit, befeuert durch die immer währende Präsenz sozialer Medien. Selbstvermarktung bis die Maschine überhitzt, der Mensch ausbrennt und sich letztendlich nur nach dem Vergessen sehnt.
Bahnhof Motte – laute, verzerrte Gitarren, Synthesizer und dröhnende Bässe, angetrieben von einem unaufhaltsamen Schlagzeug – zusammengeschraubt zu einem Geflecht, das mit rasenden Emotionen dieser Welt aus vollem Halse entgegenschreit.“ (FB-Bahnhof Motte)


Die traurigsten Cheerleader der Welt
(Rhythmische Vorder&Rück-Gratwanderung)

3 Dimensionale Rückkopplung
„Die Speerspitze der hedonistischen Spaßgesellschaft maszt sich an Bewegungen und Formen neu zu interpretieren“ – Mischpallette: „ … physischer Virtuosität … Gratwanderung … okkultem Fitnessstudio … Cyborg-Stierkampf … neoklassischem Ballett …Weltschmerz … innerer Leere und Melancholie… die Traurigsten … hoher Kunst … ein Nebeneinander … Unschuld … Verderbtheit … unästhetischen Bewegungsmethodik … “
(https://dietraurigstencheerleaderderwelt2.wordpress.com/)


Rainer ( ArgKordeon) aka ‚Das Universum‘

Rainer kommt meist von/m (schwammigen) s/Selbst.
Schönes*subjektives*Gefühl. Hippelige Sonderzeichen.
Hat nichts damit zu tun, dass er gerne nackt ist.
Er wird an diesem Abend mit seinem Akordeon Gassi gehen (rumlümmeln).
Aka „Das Universum“ wird uns im Nachhinein, an ihn, gestellt/gesammelte Fragen beantworten.
Ihr könnt sie auf einen Zettel schreiben und ins Allglas werfen. Chance!



Viola Müller (Ton)

Kapazitiver Blindwiderstand
Mag Hardcuts.
Prof. : P sagte: „’Rundheraus‘ Hardcuts gibt’s nicht.“
Sie sagt: „Doch! Muss, wenn‘s muss. Zerwühlung.“

+ Überaschungs-Geeier


!
Hier kein Hort!

Rassistisches, nationalistisches, antisemitisches, sexistisches oder sonstiges menschenverachtendes Verhalten wird hier nicht betreut äh wird hier nicht geduldet! Geduld ist alle!
Wenn ihr belästigt, diskriminiert werdet oder andere seht, die davon betroffen sind, sprecht uns oder andere an. Nur so haben wir die Möglichkeit einen Raum zu schaffen, in dem wir uns alle wohlfühlen können – unabhängig von Geschlecht, Sexualität, Herkunft, Hautfarbe oder oder.

Falls doch Kindergarten- hier Sternchen:
***Ausschlussklausel ***
Entsprechend § 6 Abs. 1 Versammlungsgesetz sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören,
der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung ausgeschlossen.


Eintritt: 10 € / t.b.a.


Kategorie: