Fr 01.11.2013

22:00 Uhr

Party: Optical Sounds V


1381423_521684194589747_104994144_n
Der erste Abend des Novembers kündigt sich an, um das Trapez des Herbstes in das spitzwinklige Dreieck der elektronischen Tanzmusik einzubetten: Optical Sounds V steht vor der Tür und nichts weniger als die Verbindung dunkler, stoisch nach vorne gehender Soundwelten mit der Einrichtung des scheinbar glänzenden Schimmers und Scheins einer Party ist das Anliegen.

In den letzten beiden Jahren nahm diese Veranstaltungsreihe vielfältige Vorhaben auf musikalische und visuelle Reize zu einem fließenden Gesamterlebnis zu machen. Dieses Mal gehen wir eine Spur tiefer in den originalen, düsteren, nach vorne treibenden Sound der Tech-Szenen Dresdens, Leipzigs und Jenas und vermengen dies mit neuen Akzentierungen auf dem Gebiete der Polyluxisierten optischen Verwöhnungswelt und Raumgestaltung.

Packt die Winkelmesser ein, damit die Drachenvierecke aufsteigen können, Freitag der 1. November, Beginn pünktlich um 22 Uhr.

Eintritt 5,-/6,-

Lineup:
Vincent Neumann (Oblique, Distillery, Krill Music, Leipzig)
Fabula (Syndikat // Unikat, Dresden/Jena)
Vajna (Syndikat // Unikat, Leipzig)
Götze & Wohlfahrt (Humboldthain/Löbi 19, Jena)

live analog real-time optikreiz mit
raumausschmückung (vorher) und digitalem spass (vielleicht):
KdR # Lichtmaschine feat. Polyluxus & PhysicILL Slack // LDJ

Vincent Neumann (Oblique, Distillery, Krill Music, Leipzig)

Glaubt man der Selbstbeschreibung Vincent Neumanns so scheint es eine ideale Konstellation zu sein: Akademikertechno. vs. Uni-Städtchen. Doch wie die Realität meist so spielt, sollten wir nicht auf die Erfüllung der Selbstironie ins reale Leben warten, sondern lauschen schon jetzt gespannt in Gedanken an das was da so kommen mag und wissen, dass die Forschungsergebnisse über durchschnittliche Hausarbeits- und Essaykost hinaus gehen werden. Die Vita steht für sich selbst und kann in diesem Fall als Grundlage für ein sauberes Sound-Erlebnis höchster Bewegungsintensität verstanden werden. Ach ja, sein Wu-Tang Name ist The One-man-CLR-Podcast-Gang und er wählt gerne Wario bei Super Mario Kart 64.

https://soundcloud.com/vincent-neumann
http://www.mottt.fm/explorer?sca=vincent-neumann
https://www.facebook.com/pages/Vincent-Neumann/269144566519045

Fabula (Syndikat // Unikat, Dresden/Jena)

Wir freuen uns sehr an diesem Abend nach seinem Gastspiel bei Optical Sounds II wieder den frisch aus Dresden in die Saalestadt gezogenen Fabula, Teil des Kollektivs Syndikat // Unikat, begrüßen zu können.
Ohne Syndikat // Unikat sähe es in der Dresdner Technolandschaft zweifelsohne recht karg aus, finden doch kaum noch Veranstaltungen statt, die für einen authentischen Sound stehen.
Seit der Gründung im Januar 2012 veranstaltet die Crew Parties und holt dabei regelmäßig etablierte, national wie international gefragte Acts zum ersten Mal in die sächsische Landeshauptstadt.
Maßgeblich getragen wird das Kollektiv von Fabula und Vic Synthetic, die unter anderem bereits DJ Pete, Answer Code Request oder Sawlin ihre Gäste nennen durften.

https://soundcloud.com/fabula
https://www.facebook.com/fabula.musik

Vajna (Syndikat // Unikat, Leipzig)

Mit Vajna haben wir zum Abschluss noch das zweite Gründungsmitglied von Syndikat // Unikat ins Boot geholt. Auch er hat uns schon einmal mit seiner Aufwartung zum Optical Sounds beehrt, damals noch unter dem Namen Petz. und wird auch dieses Mal mit seinen zur Zeit schön dubbigen Sounds begeistern.

https://soundcloud.com/vajna
https://www.facebook.com/vajna.vajna

Götze & Wohlfahrt (Humboldthain/Löbi 19, Jena)

Kontinuierliche Fortentwicklung in ihrem Sound haben Götze & Wohlfahrt in den vergangenen Jahren betrieben. So ist auf der einen Seite ihre Berliner Herkunft nicht zu leugnen, doch lassen sie dieses nicht in austauschbaren Mustern zergehen, sondern kombinieren es mit den düster-ratternden Strukturen der jüngeren Zeit und so finden wir ein Resultat aus gelungen adaptierter Inspiration eingebettet im wohlig-eigenen Stil und Auftrittsphilosophie des Duos.

https://soundcloud.com/goetze-wohlfahrt
https://www.facebook.com/GoetzeWohlfahrt

//////

Die räumliche Ausschmückung und diverse Späße an optischen Lichtträgern werden vom entzückenden Traumhaufen der KdR-Lichtmaschine feat. Polyluxus & PhysicILL Slack vorgenommen. Denkt euch euren Teil oder bringt lieber Bleistift und Zeichendreieck mit, damit ihr in eurem Übungsheftchen demnächst selber brillieren könnt.


Eintritt: 5 € / 6 €


Kategorie: