Sa 13.12.2014

22:00 Uhr

Party: Rotzfrech #18


Rotzfrech-FS-Green-Jena

Am 13.12. möchten wir mit euch mal raus aus dem kleinen Dorf namens Real Hiphop und mal schauen, was die Welt noch so bereit hält für Anhänger der synkopischen Beats und zwar mit Mr. Bumaye aka Major Lazer Member FS GREEN aus Amsterdam. Von Amsterdam nach Jena und zurück geht der Weg aber die Ohren sind 360° kontinenteverbindend offen. Hip Hop macht’s möglich; und Rotzfrech öffnet die Türen. Das Übermonster  „Watch Out For This“ kennen eh alle. Ein Tune, der sich mit seiner markanten Hook und der nachfolgenden Bassline in jedem Ohr zu Hause fühlt und selbst bei notorischen Tanzverweigerern Körperteile rhythmisch wackeln läßt. Doch damit nicht genug. Denn „the very cool cat from amsterdam“ schaut nicht erst seit gestern in den Clubs dieser Welt nach dem Rechten und Schönen. Man könnte hier darauf hinweisen, daß er mit 15 erste Beats in seine MPC hämmerte oder daß er mehrfach den State Award als bester DJ der Niederlande entgegennahm. Aber geschenkt. Es reicht auch Folgendes: daß es sich bei FS Green um ein Brett handelt, dabei hat er selbiges aber nicht vor dem Kopf: mit wachen Augen und Ohren schaut und hört er sich um, um uns eine sehr breitgefächerte Variante von Hiphop zu präsentieren. Das Motto ist Rap und Bass und Arschwackeln.

Wem das alles zuviel Vielfalt und Überraschungspotential ist, der kommt getreu dem Motto “Appetit kannst du dir holen, aber gegessen wird zuhause!” bei unserem manchmal übersehenen aber immer geschätzten very own DJ SEAGEL SILVER wie immer auf seine Kosten. Die Kenner der späten Stunde wissen Bescheid!

Trotz Vorfreude, Aufregung und Herzrasen, eines möchten wir euch an dieser Stelle dennoch mitteilen; einfach weil es uns wichtig ist und wir mit euch – unseren Gästen – ganz offen und auf Augenhöhe darüber sprechen wollen: Hip Hop soll für alle sein; und vor allem nicht am Füllstand des eigenen Portemonnaies hängen. Genau aus diesem Grund zahlt ihr bei uns am Einlass seit jeher 5 Euro. Einziges Problem: Mit diesem Sümmchen lässt sich leider kein wirklicher Blick in die Plattenkisten internationaler Nachbarschaften werfen. Diesen Blick über den Rand wollen wir uns und euch aber möglich machen und daher haben wir beschlossen, den Preis einmalig auf 7 Euro hochzusetzen. Geld ist leider immer die Voraussetzung und diesmal heißt es einfach mal „Gönn dir!“, aber genug davon. Lassen wir unser Fest beginnen.

Mit im Boot und gern dabei sind wie immer auch unsere Freunde der Farbenfrohen Hilfe, die mit ihren Soli-Cocktails, die Sause und Bewegung bereichern und unterstützen. Ansonsten gibt es an diesem Abend nun auch erstmalig die Möglichkeit, unsere Wagner Wall (und nur die!) mit eigenen Kommentaren und Taggs zu überziehen. Hintergrund für diese einmalige ‘Öffnung’ ist unsere Walls & Dates Vernissage, die am gleichen Tag um 15Uhr im Cafe Wagner beginnt und zu der ihr alle herzlich eingeladen seid, um Euch die Bilder der letzten 2 1/2 Jahre reinzustellen und um evtl. einen der streng limitierten Rotzfrech-Kalender einzufahren.

Wir freuen uns. Auf Euch & FS GREEN.
Genießt die Tage & Hip Hop.

Eure Rotzfrech-Crew


Eintritt: 7 € / t.b.a.


Kategorie: