Fr 24.04.2015

22:00 Uhr

Party: El Corazon del Sol #5 LIVE: Gruppa Karl-Marx-Stadt + Dj


Live: Gruppa Karl-Marx-Stadt (RU/D)
DJ: Illmagic

El Corazon del Sol – Am Freitag, den 24. April geht im Café Wagner die Reise durch die weite Welt des Mestizo, Patchanka, World Beats und vieler weiterer Zappeleinheiten in die mittlerweile fünfte Runde:

Mestizo bezeichnet in Lateinamerika die Vermischung von weißer und indigener Kultur. Und so auch in der Musik –
Ska, Raggapunk, Rock, HipHop und Reggae vermischen sich auf vielfältige Art mit traditioneller lateinamerikanischer Musik wie Rumba, Tango, Flamenco, Merengue, Salsa oder Cumbia – Freilich ohne auf Einflüsse aus der elektronischen Musik zu verzichten, insbesondere Dub oder Drum’n’Bass.

Ein bunter Mixtopf also, der einen eigenen, unverwechselbaren Charme entfaltet und die Beine, Hände, doch vor allem Herz und Seele zum Tanzen verleitet!

Für diese Ausgabe setzen wir den Blick nach Osten mit der Chemnitzer Kombo „Gruppa Karl-Marx-Stadt“, welche uns ihren Mix aus Russendisko, Balkan, Ska-Punk, Chanson und Klezmer in die Hörgänge reinjagt. Umrahmt wird die Veranstaltung von den DJ-Sets von Illmagic, der euch durch die bunte Welt dieser vielfältig tanzbaren Musikstile geleiten wird.
Ganz im Gedanken des Mestizo machen wir Konzert und DJ-Party zu einem, ab 22 Uhr wird zur fiesta geladen!

Bandinfo:

Eher zufällig fanden sich im Frühjahr 2013 vier junge Musiker für eine Band-Idee
zusammen und vereinen seitdem Sibirien und tiefstes Erzgebirge im ehemaligen Karl-Marx-Stadt.
Angelehnt an die russische Band „Leningrad“ macht „Gruppa Karl-Marx-Stadt“
osteuropäische Folklore tanzbar. Sie belebt in eigenen Interpretationen und inzwischen auch
selbst geschriebenen Liedern den typischen, schweren Klang der Sprache durch smoothe Rhythmen und rasante Ska-Passagen. Mit Kontrabass/Gitarre, Posaune/Bariton, Trompete und Schlagzeug entsteht so ein Mix aus Balkan, Chanson und Russendisko.
Alexey Potiy (voc/kb/git) aus dem sibirischen Omsk, Julian Dietzsch (tb) und Stephan Weiser (dr)
aus dem Erzgebirge sowie der gebürtige Karl-Marx-Städter Thomas Blasko (trp) präsentieren
Anfang 2015 ihr Debütalbum, natürlich mit russischem Titel. „Будем веселиться – [budem weselitsja]“ heißt soviel wie „Wir werden Spaß haben“.


Eintritt: 5€ / bis 8€


Kategorie: