Sa 21.11.2015

21:00 Uhr

LIVE on Stage: Sir Lord Kamikaze + Nekyia Orchestra + Victim


SirLordKamikaze flyer wagner
Sir Lord Kamikaze

Kein Gott! Keine Nation! Kein Tod! Kein Mensch ist legal! – Die neue Show ab 16

Der Menschenkäzer isst Beck. Der Eine tot, der Andere, wer weiß schon wo, wird an diesem Abend jenem Opfer (Victim) gehuldigt, welches dem Tod ein Schnippchen schlägt (Nekyia). Der Mythos lebe hoch! Realisten sind willkommen. Die Bedeutungen verschwimmen, denn er ist nicht von dieser Welt: Sir Lord Kamikaze, ging in die Erdgeschichte ein. Gepflanzt aus dem Samen einer exterrestrischen Lebensform in organischer Symbiose of Dinosaur, um eine Death-Metal-Bombe zu zünden. Eine neue Krone der Schöpfung eines einzigartigen Performance-WishfulDeath-Metals sprengt die Idylle des Jenaer Song-Contests. Kein Mensch ist legal! Keine Nation! Kein Gott! Kein Tod!

www.facebook.com/sirlordkamikaze

Nekyia Orchestra

NEKYIA ORCHESTRA (Progressive Post Metal, Berlin)
„‚Magnum Chaos‘ ist ein bretthartes, durchweg düsteres und extrem vielschichtiges Werk von einer Band, die aus ganz offenbar ebenso ambitionierten wie hochklassigen Musikern besteht. Freunde von Genregrößen wie beispielsweise THE OCEAN, INTRONAUT oder auch AMEN-RA sollten sich NEKYIA ORCHESTRA ganz groß auf den Zettel schreiben. Top!“(Terrorverlag-Rezension zu „Magnum Chaos“ (2015), http://www.terrorverlag.com/rezensionen/nekyia-orchestra/magnum-chaos/)

www.facebook.de/nekyia.orchestra
www.nekyia-orchestra.com

VICTIM (Thrash Metal, Weimar)

„VICTIM ist eine bodenständige Thrash Metal Band aus Weimar, die sich seit Jahren im Thüringer Underground herumtreibt.

Im Jahre 2007 fanden sich drei musikversessene Freaks zusammen, um ihrer Leidenschaft für Thrash Metal der alten Schule nachzugehen. Innerhalb der ersten Jahre spielte man fast ausschließlich Coverversionen, um dann 2009 das erste Demo mit ausnahmslos eigenen Songs herauszubringen. In den folgenden Jahren spielten man zahlreiche Support-Shows für Bands wie z.B. Sodom, Purgatory, Dr. Living Dead, Malignant Tumor oder Lamp of Thoth. Im Frühjahr 2013 nahmen VICTIM unter der Regie von Patrick W. Engel die EP „The Necronaut“ auf. Die Band fühlt sich von alten Helden wie Metallica, Slayer, Black Sabbath, Angel Witch und Diamond Head aber auch von neueren Bands der Marke Watain oder In Solitude beeinflusst. VICTIM sind roh, ungeschliffen und wild…METAL eben!“

http://www.facebook.com/Victim.Metal
http://victim666.bandcamp.com/

 


Eintritt: 6 € (ermäßigt) / 8 €


Kategorie: