So 27.04.2014

20:00 Uhr

Lesung FRIDO von und mit Anant Kumar


Anant Kumar

Geboren im östlichen, indischen Bundesstaat Bihar, studierte Anant Kumar in Kassel Germanistik und schrieb seine Magisterarbeit über Alfred Döblins Epos „Manas„.

„He has expanded the horizons of „Ausländerliteratur“ schrieb 1998 World Literature Today, Oklahoma, über sein Debüt, den Lyrikband „Fremde Frau – Fremder Mann“. In über 400 Einrichtungen (Schulen bis Justizvollzugs-anstalten) führte Anant Kumar in den letzten Jahren Lesungen für die unterschiedlichsten Alters- und Kulturgruppen durch: für Senioren, für Studenten, für Straftäter. Seine Lesungsorte erstrecken sich vom sächsischen Zschopau über die südbayerische Stadt Sonthofen bis nach Berlin, ebenso wie vom Goethe Institut Bombay bis zur The University of Texas at Austin.

Verfasser von 10 Einzeltiteln (Gedichte, Geschichten, Satiren, Essays, Kinderbücher, Roman…)

 

www.anant-kumar.de


Eintritt: t.b.a. / t.b.a.


Kategorie: