Mo 04.03.2019

19:30 Uhr

Lesebühne: Sebastian ist krank # 30


Wir sind Slam-Poeten, Storyteller, Lyriker, Prosaisten und Ex-Grundschüler.
Wir sind mehrfach mit Preisen und Titeln überschüttete Literaten, die sich an schlechten Wortspielen und ironischem Rap versuchen.
Wir entfesseln mal tosenden Applaus, mal zum Zerreißen gespannte Stille und sind dabei stets mindestens so mittel.
Wir sind Jenas junge, beste und einzige monatliche Lesebühne.
Wir sind Sebastian ist krank.

Wir? Das sind:

Die sagenumwogene Elli Linn,
der legendenumrankte Steve Kußin
der märchenhafte Flemming Witt – Slam Poet
und der fabelhafte Friedrich Herrmann.
Und natürlich Sebastian (Sebastian ist krank).

Unsere 30te Ausgabe fällt auf den Tag genau auf Friedrichs 30ten Geburtstag – das ist weder von langer Hand geplant noch ein Grund, irgendwas an unserem Konzept zu ändern: frische Texte, noch frischere Gäste. Aber doch irgendwie ganz schön. Aus Bochum landen mit Yannick Steinkellner und Jule Weber zwei wohlbekannte Gäste bei uns, mit denen wir in bester Manier durch den Abend schwofen.

Nur Abendkasse: 6€, ermäßigt sogar schlanke 5€.

Mit freundlicher Unterstützung von: Literarische Gesellschaft Thüringen e.V., Thüringer Staatskanzlei und Sparkasse Mittelthüringen.


Eintritt: 5 € Ermäßigt / 6 € Standard


Kategorie: