Do 30.10.2014

20:00 Uhr

Jazzmeile Thüringen LIVE: OLI BOTT & LOWER B QUARTETT


LowerB (F), Sopransax
Oli Bott (D), Vibraphon
Martin Zenker (D), Kontrabass
Luc Isenmann (F), Schlagzeug

Konzert im Kölner Club Subway wurde vom WDR-Fernsehen mitgeschnitten:
„Dance Your Life“ – Oli Bott
www.youtube.com/watch?v=1Ur0VRM7-sw
„Minor Mood“ – LowerB
www.youtube.com/watch?v=eYdao3y26Zc

„The Boston Story“
Nach einer langen Pause geht es nun endlich weiter.
Sie freuen sich auf die Wiedervereinigung ihres Quartetts das deutsch-französische Jazzquartett aus Berlin und Paris
Bertrand Lauer (LowerB) aus Paris und Oli Bott aus Berlin lernten sich 1995 während ihres Studiums am Berklee College of Music in Boston kennen. Zurück in Europa gründeten sie sofort ein Jazzquartett, mit dem sie bis 2001 Konzerte in Clubs und auf Festivals gaben und viele Jazzpreise gewannen: Europ´ Jazz Contest, Jazz à Vannes und AS.PRO.JAZZ.

Bertrand Lauer (LowerB), Sopransax
Seit seinen Studien am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris (mit François Jeanneau) und am Berklee College of Music (mit Bill Pierce) in Boston gibt
LowerB Konzerte in Frankreich, Deutschland und USA. Er arbeitet als Komponist, Arrangeur und Saxophonist für Labels wie Universal Records und produziert in seinem eigenen Tonstudio in Paris. Zudem hat er seine Doktorarbeit über John Coltrane veröffentlicht.

Oli Bott, Vibraphon:
Oli Bott studierte Vibraphon und Komposition am Berklee College of Music in Boston bei Lehrern wie Gary Burton und Bob Brookmeyer und schloß mit ’summa cum laude‘
ab. Seitdem freischaffender Musiker in Berlin, mehrere Stipendien des Berliner Senats, Kompositionsaufträge für sein eigenes Jazzorchester, Rundfunk- und Fernsehmitschnitte zahlreicher Konzerte im In- und Ausland, Sieger bei internationalen Wettbewerben wie NDR-Musikpreis für Jazzdirigenten, 1. Preis Leipziger Improvisationswettbewerb, Europ Jazz Contest und Wayne Shorter Award, USA.


Eintritt: t.b.a. / t.b.a.


Kategorie: