Di 20.11.2018

20:00 Uhr

Black as chalk | Support: Imperial Tunfisch


Black As Chalk
Rustikal und sinnlich. Reduziert und spooky. Rasend und luzide. Black As Chalk ringen ihren Seelen, ihren Instrumenten und den von Fachwerk durchsetzten Nieselregengassen ihrer uralten Stadt Göttingen einen Sound ab, der die scheppernde Wucht des Noiserock mit der atmosphärischen Poesie ursprünglicher Indie-Ästhetik verbindet. Zeitlose Melodien verbergen sich im scheinbaren Durcheinander der Garage. Vielseitigste Kompositionen schlagen ihre Wurzeln in die Rockgeschichte und greifen mit ihren Zweigen nur in beste Nachbarschaft.
„Indie-Rock machen viele – aber nur wenige machen es so gut“ schreibt das Visions Magazin über die
Göttinger. Man muss sie lieben, darf sie hassen. Ignorieren unmöglich.
Am 14.09.18 erscheint ein das neue Album der Band via Magic Mile Music.

Imperial Tunfisch kommen aus Belgien.
Genauer gesagt aus dem Eupen, einem knapp 20.000 Seelen zählenden Ort in dem Teil des
Landes, in dem man auch die deutsche Sprache spricht. Die Band begann früh damit auch
Konzerte über ihre Landesgrenze hinaus zu spielen, Bandconteste zu gewinnen und kleinere
Touren zu fahren.
Wer sich mit der Musikszene Belgiens auskennt weiß, dass es dort mehr Künstler als Milow und
Triggerfinger gibt. Besonders die Indie-Szene hat einiges an Kreativität zu bieten. Imperial
Tunfisch fühlen sich musikalisch dort zuhause, wo Indie auf psychedelische Momente trifft,
Dynamik sich ins Unermessliche steigert und sich Töne als Ausdruck lebendiger Emotionen
manifestieren.
Psychedelic Indie-Rock, der melancholische Klänge mit elektronischen Samples paart. Neben
ruhigen und deepen Passagen stehen tighte Schlagzeugbeats und Basslines, die für Bewegung
sorgen. Der dynamische Livesound von Imperial Tunfisch speist sich aus subtil eingestreuten
Klangeffekten und hungriger Spielfreude.
Die vier Musiker, alle Anfang 20, haben vor Kurzem ihre EP “Army Of 17” veröffentlicht und
möchten diese bei europaweiten Konzerten ihren zukünftigen Fans vorstellen.

 


Eintritt: 8 € VVK via Eventim, Tix for Gigs und bei uns am Tresen / 12 € AK


Kategorie: